Städtepartnerschaft Egletons – Uffenheim

Das Komitee für die Städtepartnerschaft Egletons- Uffenheim wurde 2001 mit dem Ziel gegründet, die französisch-deutsche Völkerverständigung zu fördern und die Freundschaft der Bürger zwischen den beiden Städten Egletons und Uffenheim lebendig zu gestalten.

Seitdem fanden mehrere gegenseitige Besuche statt. Die Unterbringung erfolgt immer in Gastfamilien, so dass in der Zwischenzeit viele private Kontakte entstanden sind und Freundschaften geschlossen wurden. Besonders erfreulich ist dabei der gegenseitige Besuch von deutschen und französischen Schülern. Mit unterschiedlichen gemeinsamen Aktionen wie französischem Essen, Musik, Boulespielen oder Informationen über Land und Leute werden französische Kultur und Lebensart vermittelt.

Die Partnerschaft mit Egletons wurde am 16. Dezember 2000 in Egletons durch die damalige 1. Bügermeisterin Madame Monique Mazeyrat und 1. Bürgermeister Georg Schöck unterzeichnet, die Gegenunterzeichnung fand am 1. Mai 2001 im Beisein der Bürgermeisterin Madame Bernadette Bourzai in Uffenheim statt.